Austausch
Vorheriges Thema anzeigenNach untenNächstes Thema anzeigen
avatar
Simia
Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 09.10.17
Alter : 47
Ort : Ruhrpott

HighDroxy Face Serum - Erfahrung

am Fr Okt 27, 2017 9:58 am
Hier möchte ich meine Erfahrung mit dem HighDroxy Face Serum schildern. Die Begeisterung des KK über einige Produkte dieser Firma sind ja geradezu überschwänglich, und da ich den Blog ja regelmäßig lese und auch die Unabhängigkeit und die ehrliche Meinung schätze, dachte ich mir, es könnte ja nicht schaden, da mal was aus der HighDroxy-Reihe zu probieren. Zudem kann ich mich oft auf Meinung des KK verlassen, da auch meine Haut eine ähnliche Beschaffenheit aufweist, also trocken, etwas gerötet, sensibel, und nachts kann es nicht schaden, wenn es reichhaltig wird.
Jedenfalls habe ich mir das Face Serum von HighDroxy bestellt, zusammen mit dem Liquid’or. Erwartet habe ich nichts, da ich von mir sagen kann, dass ich für mein Alter super Haut habe, keine großen Poren, keine Akne, kein Grau, nur kleine Fältchen, aber das Ganze dann staubtrocken, besonders nach dem duschen dann rebellierend (leider liebe ich es sehr warm zu duschen).
Am ersten Abend nahm ich 4 Tropfen vom Face Serum, es brizzelte schon spürbar, aber ließ sich aushalten. Morgens dann der Blick in den Spiegel – ähem – die Haut war gerötet, ich sah aus wie etwas zu viel in der Sonne gewesen, oder Hart-Alkohol getrunken, war aber alles halb so wild. In der ersten Zeit habe ich das Serum 2x die Woche benutzt, danach steigerte es sich auf alle 2 Tage, jetzt nehme ich es regelmäßig fast jeden Tag.
Nach etwa 2-3 Wochen habe ich dann was sehen können, ich hatte das Gefühl, dass die Haut toll aussieht, jetzt ist kein Wunder passiert, aber es sah ebenmäßiger aus, und die Rötungen an Nase und Wange ging etwas zurück. Im Grunde war ich positiv überrascht. Aber das wirklich Tolle war, dass sich meine Haut insgesamt etwas erholt hat, nach dem duschen brannte die Haut nicht mehr wie Feuer, es fühlte sich gut an.
Ab und zu benutze ich dann das Liquid’or, immer nur einen Tropfen in der Nachtpflege, bei mehr wird das Ganze zu glitschig und klebt nur im Kopfkissen. Ich mag eigentlich keine Gesichtsöle, mochte ich noch nie, war mir immer zu tätschig, aber das Öl von HighDroxy wurde ja mit meiner präferierten Nachtpflege gemischt. Das Öl erinnert etwas an den Clarins Energy Booster, der ist ja auch ganz nett, aber im Vergleich siegt HighDroxy, da es wesentlich reichhaltiger ist.
Insgesamt scheint sich durch die Produkte von HighDroxy meine Hautbarriere toll erholt zu haben. Nix mehr staubtrocken, weniger Rötung.
Vielleicht noch ein Wort zur Ergiebigkeit – nach 3 Monaten sind noch mehr als 50% in der Flasche, Anwendung immer 3 Tropfen, und das bestimmt 5x die Woche. Ist absolut okay.
Das Face Serum wird wohl auch weiterhin ein fester Bestandteil meiner abendlichen Pflegeroutine sein.  sunny
Vorheriges Thema anzeigenNach obenNächstes Thema anzeigen
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten